Home Aktuelles / Heizungstrends 2021

Allgemein

12. Januar 2021

Heizungstrends 2021

Heizungstrends

Heizungstrends 2021

Unsere moderne Welt ist immer im Wandel, so aber auch die Heizungswelt. Für die nächsten Jahre wird es eine große Nachfrage nach Wärmepumpen geben. Die Heizungstechnik erlebt eine Revolution. Weitere neuere Trends liegen bei Solarthermen und dazu gehören auch alle anderen erneuerbaren Energieformen. Das Bau geschehen rund um die Heizungsbranche werden einfach spannend und innovativ bleiben.
Was gestern noch als die totale Neuerung galt, ist heute schon wieder fast vergessen, die technischen Wandlungen vollziehen sich rasant. Aber alle Installateure unterliegen laufenden Weiterbildungen und so sind sie immer auf dem neuesten Stand der Technik.

Trends im Überblick

Innovationen sind hier gefragt und die Anforderungen für Häuslebauer, alle Hausbesitzer und Heizungsfirmen werden immer spezieller. Schon in wenigen Jahren soll fast keine Energie für Heizung, Wasseraufbereitung und Kühlung / Lüftung mehr gebraucht werden.
Aber auch die Altbauten dürfen nicht vergessen werden. Hier werden die Ölanlagen durch Gas ersetzt. Eine großartige Möglichkeit des Sparens und der Effizienz ist die Kombination von Gas mit Solar. Dabei helfen moderne Gasbrennwertheizungen.
Das warme Wasser wird dann durch die Solartechnik erwärmt Aber auch der Umbau einer alten Öl Anlage kann den neuesten Stand der Technik bringen. Das ist in diesem Fall eine Ölbrennwertheizung. Eine Nebensache ist aber in einem Altbau unausweichlich, es sollte eine richtige Dämmung vorliegen, sonst schafft es die Wärmepumpe nicht effizient zu arbeiten.

Solarenergie gefragter denn je und Wärmepumpen

Es bleibt spannend, wenn es um erneuerbare Energien geht, eingeschlossen die Solarenergie. Gefragt sind hier mehrere Gewerke, die dann miteinander arbeiten sollten. Da sind außer Heizungsmonteure auch die Trockenbauer, Architekten, Bauunternehmen und Malerfirmen. Alle zusammen können dem Heizungstrend eine neue Wende geben. Die Nachfrage nach erneuerbarer Energie von Kunden ist groß und der „Fragenkatalog“ an die Heizungsfirmen ist lang. Für viele Kunden ist auch das nicht einfach, denn bereits vorhandene Heizungen müssen umgerüstet werden, waren sie vor Jahren froh eine solche Heizung zu besitzen, haben sich nun die Anforderungen in der heutigen Zeit gewaltig geändert. Der Schutz unserer Umwelt ist in den Vordergrund gerückt. Die Solarenergie bietet hier umfangreiche Möglichkeiten. So wie die Nachfragen nach Heizungen, die durch Solarenergie betrieben werden, dementsprechend sinkt die Nachfrage nach Pellets Heizungen, auch dieser Trend war noch vor wenigen Jahren sehr gefragt. Aber auch diese Heizungen könnten schon mit der Solarenergie kombiniert werden. Kompakte neue Mikrobrenner machen’s möglich. Zudem gibt es die sogenannten hybrid Kessel, die gerade in ländlichen Gegenden gefragt sind. Sie können auch mit normalem Holz oder sogar mit Stroh beheizt werden. Die Solartechnik unterstützt diese Art des Heizens effizient. Besonders geeignet ist diese Kombination für neue Häuser die einen niedrigen Wärmebedarf haben durch eine ausgezeichnet Isolation der Bauweise von Passivhäuser und Niedrigenergiehäuser.
Die Brennwerttechnologie dagegen hat noch Bestand und zählt auch heute noch zu der Standardtechnik, nur die Nachfrage sinkt auch hier.
Wärmepumpen liegen auf jeden Fall im Trend der Zeit, aber diese beiden Trends der Solarenergie und die Wärmepumpentechnik werden auch gern in Kombination angeboten von cleveren Heizungsmonteuren. Auf der einen Seite werden Sonnenstrahlen durch die Solartechnik gespeichert und in den gesamten Kreislauf der Wärmepumpentechnik eingebunden. Die Sonnenenergie wird sofort gespeichert und dann in den Kreislauf von Heizung und Wasser mit eingebracht.

Fazit

Der richtige Umgang mit unserer Umwelt gewinnt auch in der Heizungstechnik immer mehr an Bedeutung. Das schlägt sich in den innovativen Heizungstrends 2021 nieder. Die Energiewende ist da und sogar in den privaten Kellern von Einfamilienhäusern angekommen. Die „kleinste Zelle“ der Heizungstrends, denn der Trend findet auch in den Köpfen der Menschen statt. Solarenergie und Wärmepumpen liegen auf der Zielgerade.

Zurück zur Übersicht
In Kategorie Allgemein  /Heizung
Für Interessenten / Hotline
0043 5573 82284