Ökologisch gesund bauen - mit einem Passivhaus.

Home Über uns  /  Passivhaus

Passivhaus – hoher Komfort, extrem niedriger Energieverbrauch.

Vorteile eines Passivhauses.

Entscheiden Sie sich für den Standard eines Passivhauses, können Sie auf ein konventionelles Heizsystem mit Heizkörpern in jedem Raum ganz verzichten: Das Passivhaus hält sich „passiv“ warm: durch die Sonne, innere Wärmequellen und zurückgewonnene Wärme.

Es benötigt bis zu 80% weniger Heizenergie als ein Niedrigenergiehaus (im Vergleich zu einem konventionellen Gebäude sogar über 90%!). So kommt – umgerechnet in Heizöl – ein Passivhaus im Jahr mit weniger als 1,5 l pro Quadratmeter aus.

Mit einem Passivhaus können Sie massive Einsparungen erzielen.

Diese sensationelle Einsparung wird durch zwei Grundprinzipien erzielt: Wärmeverluste werden vermieden und freie Wärmegewinne optimiert. Im Winter ist es wohlig warm, im Sommer angenehm kühl!

Die Bauweise ist dabei nicht auf bestimmte Gebäudetypen beschränkt. Den Standard eines Passivhauses können Sie auch durch Umbauten/Sanierungen erreichen.

Und: Das Land Vorarlberg unterstützt Ihr Engagement durch Förderungen.

Für Interessenten / Hotline
0043 5573 82284